CHECKLIST:

  • Pflicht: Von 1. November bis 15. April 
  • Bei Missachtung drohen empfindliche Geldstrafen oder gravierende Folgen für den Versicherungsschutz
  • Beachten Sie Regelungen zur grob fahrlässigen Schadensverursachung

BRACE YOURSELF – WINTER IS HERE
FALSCHE BEREIFUNG KANN SIE DEN VERSICHERUNGSSCHUTZ KOSTEN!

Von 1. November bis 15. April gilt die Winterreifenpflicht. Bei winterlichen Verhältnissen, konkret bei  Schnee, Matsch oder Eis dürfen Autofahrer ihr Fahrzeug nur dann in Betrieb nehmen, wenn an allen Rädern Winterreifen montiert sind. Alternativ können auch Schneeketten zumindest an den Antriebsrädern angebracht sein, jedoch nur dann, wenn die Fahrbahn mit einer zusammenhängenden oder nicht nennenswert unterbrochenen Schnee- oder Eisschicht bedeckt ist.

Verstöße gegen die Winterreifenpflicht können teuer werden.

Verstöße gegen die Winterreifenpflicht können mit  Verwaltungsstrafen von bis zu 5.000 Euro geahndet werden. Die Exekutive hat auch die Möglichkeit, das betroffene Fahrzeug abstellen zu lassen.

Noch gravierender können die Folgen für den Versicherungsschutz sein.

Sind Sie beispielsweise mit Ihrem Auto mit Sommerreifen auf einer vereisten oder verschneiten Straße in eine Kollision verwickelt, kann sich aufgrund des langen Bremsweges ein Mitverschulden ergeben. Im schlimmsten Fall gehen Sie in Ihrer Kaskoversicherung leer aus. Denn die aktuelle Rechtsprechung wertet es als auffallende Sorglosigkeit, wenn ein Autolenker bei Schnee und Eis mit Sommerreifen unterwegs ist. Dies kann dazu führen, dass Ihre Kaskoversicherung die Deckung eines Schadens ablehnt!

Schättle empfiehlt:

Zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie Ihr Fahrzeug schon vor Beginn jeder Wintersaison mit funktionstüchtigen Winterreifen ausrüsten.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, bei der Wahl der Vollkaskoversicherung auch auf die Regelungen zu grob fahrlässiger Schadensverursachung zu achten. Ihr Schättle Berater unterstützt Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Versicherungsprodukts!

SCHENKEN SIE UNS JETZT IHR VERTRAUEN.

SCHÄTTLE. Seit 1970.

© Versicherungsbüro Schättle GmbH
KONTAKT   I   IMPRESSUM