Was muss ich für eine KFZ Anmeldung beachten?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Was kostet mich die Anmeldung überhaupt?

  • Behördenanteil: 119,80 Euro
  • Bearbeitungsleistung: 49,70 Euro
  • Abfrage Zentrales Melderegister: 1,10 Euro
  • Begutachtungsplakette: 1,90 Euro. („Pickerl“)
  • Kennzeichentafeln (wenn das Kennzeichen beibehalten wird, entfallen diese Kosten)
    • Pkw und Lkw: 21 Euro  (2 Stück)
    • Motorrad: 12 Euro
    • Motorfahrrad: 7,50 Euro
    • Anhänger: 10,50 Euro
    • Zugmaschine: 10,50 Euro
  • Scheckkartenzulassungsschein: 23,30 Euro  (Plastik Zulassungsschein)

Das ergibt in Summe:

PKW / LKW Anmeldung: 193,50€
+ Scheckkartenzulassungsschein: 217€

Welche Dokumente brauche ich für die Autoanmeldung?

  • Amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis – Aufenthaltsbestätigung ist kein Lichtbildausweis!)
  • Kaufvertrag
  • Versicherungsbestätigung deines Versicherers (VB)
  • Typenschein
  • Zulassungsschein Teil 1 & 2
  • Bei Leasing Fahrzeugen: Benutzungsbewilligung ausgestellt durch Leasing-Gesellschaft
  • Bei Vertretung:  Vollmacht, wenn das Kfz nicht vom Antragssteller angemeldet wird

Wieso benötige ich eine neue Versicherungsbestätigung für die Anmeldung, wenn ich schon eine KFZ Versicherung habe?

Wenn du dein bestehendes Fahrzeug abmelden möchtest, wird auch dein bestehender Versicherungsvertrag, durch Zusendung der Abmeldebestätigung, beendet. Somit entsteht ein komplett neuer Vertrag für dein neues Fahrzeug und du benötigst eine neue Bestätigung deines Versicherers, dass er für dein Fahrzeug die Haftung übernimmt. Du kannst dich also bei Neuanmeldung auch für einen neuen KFZ Versicherer entscheiden.

Deine bestehende Bonus Malus Stufe kannst du (bei Vorzeigen deiner vorherigen Polizzennummer!) selbstverständlich auf deinen neuen Versicherungsvertrag übernehmen!

Du hast einen Berater/Beraterin bei einer Versicherung und möchtest weiterhin von ihm/ihr betreut werden?

Einfach bei deiner/m Versicherung, Versicherungsmakler-/Vertreter, etc. anrufen – dieser muss die Versicherungsbestätigung in unsere Zulassungsstelle per Mail oder per Fax schicken und du kannst gemütlich und ohne Stress dein/e Fahrzeug/e anmelden.

Du hast noch keine KFZ Versicherung?

Beim Versicherungsbüro Schättle hast du die Möglichkeit, in jedem unserer Versicherungsbüros, eine Anmeldung inklusive den Abschluss einer Versicherung (Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko), durchführen zu lassen. Wenn du also noch keinen Berater deines Vertrauens hast oder du einen Überblick über andere Versicherungen haben möchtest, suchen wir gerne für dich direkt vor Ort die günstigste & beste Versicherung und schon kannst du dein Fahrzeug anmelden.

  1. Versicherungsvergleich von einem unserer Berater vor Ort berechnen lassen
  2. KFZ-Versicherung abschließen (bei bestehender Bonus Malus Stufe die du übernehmen möchtest bitte die Vorpolizzennummer mitnehmen!)
  3. Fahrzeug in unserer Zulassungsstelle anmelden (hier erhältst du selbstverständlich vor Ort die Kennzeichen!)
  4. Die neue Versicherungspolizze kommt in ca. 2-3 Wochen per Post.

 

Gib uns die Chance und nimm dir ein paar Minuten deiner wertvollen Zeit für einen Versicherungsvergleich.

Denn das Versicherungsbüro Schättle hat immer den günstigsten Preis inkl. Top Service, Leihauto im Schadensfall (wenn Abwicklung über Schättle) , Schadensservice, und vieles mehr.

Hoffentlich bis bald im Versicherungsbüro Schättle!

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Versicherungsbüro Schättle® -
Freier Versicherungsmakler in Wien

Bei uns zählt das persönliche Gespräch!

Dabei garantieren wir unabhängige Beratung und das für Ihre Absicherung.