Rentenstrategie für die junge Generation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Leider können wir – die junge Generation – uns nicht mehr auf die staatliche Pension verlassen. Aber keine Panik: Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es auch für uns noch eine Basispension aus der „Staatlichen Kassa“ geben, dafür sorgt das Staatliche Umlageverfahren.

Umlageverfahren – Whaaaat?

Der Begriff Umlageverfahren bedeutet nichts anderes als das die von uns (Erwerbstätigen) einbezahlten Beiträge in die Staatliche „Pensionskassa“ sofort dafür verwendet werden um die Pensionen der derzeitigen Pensionisbezieher/innen zu bezahlen. (Alterspension, Frühpension, Berufsunfähigkeitspension,..)

Derzeit müssen durchschnittlich 3,3 Arbeitnehmer die Pension 1 Pensionsbeziehers/in bezahlen, dass bedeutet, wenn dein Opa € 1.100 Pension erhalten möchte müsstest du alleine monatlich € 333,- ins Pensionssystem einzahlen um deinem Opa den wohlverdienten Ruhestand zu ermöglichen.

Was bedeutet das für unsere Generation?

Bis zum Pensionsantritt meiner Generation wird dieser Wert voraussichtlich von 3,3 Arbeitnehmer auf unter 1,9 Arbeitnehmer sinken![1]

Wie du siehst ist eine private Pensionsvorsorge unverzichtbar um deinen gewünschten Lebensstandard erreichen und erhalten zu können.

Wie kommst du zu deinem Angebot?

Kontaktiere uns. Und hol dir die Infos für deine persönliche Pensionsvorsorge. Versicherungsbüro Schättle – Wir holen das Beste für dich raus!

[1] Quelle: https://www.agenda-austria.at/immer-weniger-beitragszahler-pro-pensionist/

Weitere Interessante Artikel zum Thema:

Versicherungsmakler

Was muss ich für eine KFZ Anmeldung beachten?

Was kostet mich die Anmeldung überhaupt? Behördenanteil: 119,80 Euro Bearbeitungsleistung: 49,70 Euro Abfrage Zentrales Melderegister: 1,10 Euro Begutachtungsplakette: 1,90 Euro. („Pickerl“) Kennzeichentafeln (wenn

Infos rund ums Wechselkennzeichen

Wie funktioniert die Anmeldung bei der Zulassungsstelle? Bei einer Anmeldung auf Wechselkennzeichen spricht man davon, dass mehrere (höchstens 3) Fahrzeuge mit dem

Liebe Kundinnen und Kunden!

Unsere Büros sind derzeit nicht geöffnet. Für die Bearbeitung von Schadensfällen und Ihre Beratung in allen Versicherungsangelegenheiten und alle anderen Anliegen sind wir aber weiterhin für Sie im Einsatz! Wie gewohnt erreichen Sie uns

montags bis mittwochs von 8:00 bis 16:00 Uhr,
donnerstags von 8:00 bis 18:00 Uhr und
freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr

unter (01) 533 17 91 oder service@schaettle.at.

Auch Ihre persönlichen BetreuerInnen sind natürlich unter ihren Durchwahlen und Mailadressen verfügbar. Passen Sie auf sich auf und beachten Sie die Empfehlungen der WHO und des Bundesministeriums für Gesundheit. Alles wird gut!

Ihr Versicherungsbüro Schättle

Was kostet eine
private
Krankenversicherung
?

Mit nur 6 Klicks Prämien vergleichen

Video abspielen